Konzept - Städtische Gemeinschaftshauptschule Ochtrup

Städtische Gemeinschaftshauptschule Ochtrup
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Berufswahlvorbereitung
„Ziel ist es KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) erfolgreich zu gestalten, d.h. alle SchülerInnen verlassen unsere Schule mit einer beruflichen und/oder schulischen Anschlussperspektive!“
 
Die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Ochtrup für das Leben nach der Schule ist ein wesentliches Ziel unserer Arbeit. Dafür sorgt an unserer Schule in Zusammenarbeit mit den KlassenlehrernInnen folgendes Team:
Herr Floren
Studien- und Berufswahlkoordinator
Herr Perez
Fachlehrer
Arbeitslehre Wirtschaft
Herr Homann
Fachlehrer
Arbeitslehre Wirtschaft
Herr Uphoff
Schulsozialarbeiter
Frau Bajric - Hörst
Schulsozialarbeiterin
Intensiv begleitet wird vor allem der Prozess der beruflichen Orientierung, der sich bereits in den Jahrgangsstufen 5-7 im Fächerkanon wiederfindet.
 
Durch die Einführung des Faches Arbeitslehre Wirtschaft und dem Start des KAoA-Prozesses in der Jahrgangsstufe 8 nimmt die Entwicklung der Berufswahlkompetenz Fahrt auf.
 
Die Hauptschule Ochtrup bietet hier ein breites Spektrum an Entwicklungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, die über das allgemeine KAoA-Angebot hinausgeht und welches stetig evaluiert, weiterentwickelt und an aktuelle Erkenntnisse angepasst wird.

 
Eine Übersicht über den Berufswahlprozess in den jeweiligen Jahrgangsstufen sieht man hier:

 

 

 


Zurück zum Seiteninhalt